Warning: copy(/var/www/www.foerderkreis-schloss-buchenau.de/htdocs/wp-content/wflogs//GeoLite2-Country.mmdb): failed to open stream: Permission denied in /var/www/www.foerderkreis-schloss-buchenau.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/lib/wordfenceClass.php on line 2173
Muttertagsmatinee mit dem Duo Legiero – Förderkreis Schloss Buchenau e.V.

Muttertagsmatinee mit dem Duo Legiero

Die Muttertagsmatinee mit dem Duo Leggiero ist mittlerweile schon zu einem liebgewonnenen Ritual geworden. An einem sonnigen Sonntagvormittag durch den blühenden Garten zu spazieren und dann im Schloss die wunderschöne Musik des Duo Leggiero zu genießen ist ein ganz besonderes Geschenk für eine Mutter oder Ehefrau.

Das „Duo Leggièro“ mit zwei Musiklehrerinnen aus der Region garantieren
Ohrenschmaus zum Festtag mit Geige, Gitarre, Hackbrett, Diskantzither mit Stücken
von Silvius Leopold Weiß, W.A. Weiß, Klaus Karl, Georg Freundorfer, u.a. Als
Veranstaltungsort dürfte das altehrwürdige Schloss Buchenau mit seinem exzellenten
Ambiente bestens geeignet sein.
Ilona Koppitz, geboren 1978, aufgewachsen in Kötzting, studierte am Richard-Strauss-
Konservatorium München die Fächer Zither (bei Georg Glasl), Hackbrett (bei Birgit
Stolzenburg de Biasio) und Volksmusik. Dem Abschluss als staatlich geprüfte
Musiklehrerin folgte ein Aufbaustudium im Fach Zither, das sie 2002 abschloss. Im
Sommer 2004 beendete sie schließlich ihr Studium am Konservatorium endgültig mit
den erfolgreich abgelegten Diplomprüfungen im Haupt-fach Volksmusik
(Hauptinstrument: Zither). Weiter studierte die geborene Kötztingerin die Fächer Musik
(Hauptinstrument: Violine) und Mathematik für das Lehramt an Realschulen. Sie lebt
mittlerweile in Zwiesel und ist an der Realschule Regen als Lehrkraft tätig.
Sonja Petersamer aus Patersdorf, geboren 1970, wohnhaft in Patersdorf, studierte
ebenfalls am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Sie belegte dort als
Hauptfachinstrument Zither beim Dozenten Georg Glasl. Nach ihrem Abschluss als
staatlich geprüfte Musiklehrerin absolvierte sie 1998 die Prüfungen zur „Musikreife
Zither“ und rundete 2002 ihre musikalische Ausbildung mit dem Diplom im Hauptfach
Volksmusik (Haupt-instrument: Zither) ab. Sie ist momentan am Gymnasium Viechtach
und Zwiesel als Musiklehrerin tätig und Referentin beim Projekt „Volksmusik macht
Schule“ der Volksmusikakademie Freyung.
Die beiden Musikerinnen bilden zusammen das „Duo Leggièro“. Sie treten mit ihren
verschiedenen Instrumenten in verschiedenen Duokombinationen auf und decken mit
ihrem Repertoire alte und zeitgenössische Musik ebenso ab, wie auch echte Volksmusik
und moderne Unterhaltungsmusik. Natürlich kommen in ihren Programmen auch
Stücke aus dem Bereich der Folklore und typische Zitherklassiker nicht zu kurz. Das
„Duo Leggièro“ erweist sich dabei als vielseitig und vielsaitig!
Sonja Petersamer und Ilona Koppitz spielen mit ihren verschiedenen Instrumenten
aber auch in anderen Ensembles und treten auch solistisch auf. Weiter sind sie bei
vielen (Volksmusik-) Seminaren in Bayern als Referentinnen tätig.